Veranstalter: ADVENTURE WEEKENDS
Tauchlehrer: Andreas Heyen
Ort: Tauchzentrale Berlin Kladow
Zeit: samstags oder sonntags, 3 Stunden

Mit dem Projekt „Schnupperkurs Tauchen“ im begrenzten Wasser
(Schwimmpool oder Freiwasser) möchten wir den Jugendlichen zeigen, wie es ist im Unterwasser mit Hilfe von Atemgeräten zu leben und das Gefühl des Schwebens zu spüren.
Das Schnuppertauchen erfolgt in kleinen Gruppen, um auf jeden einzelnen einzugehen und den einen oder anderen die Angst zu nehmen.
Am Projekttag treffen wir uns ca. 30 Minuten vor Beginn des Projektes. Nach einer ausführlichen theoretischen Einweisung im Umgang und Handling mit der Tauchausrüstung, die ihr zur Verfügung gestellt bekommt, erklären wir euch die einzelnen Handzeichen, die es gilt unter Wasser zu verwenden und was sie im Einzelnen bedeuten. Anschließend werden wir eure Fragen gemeinsam klären. Dann geht es auch schon los. Ihr zieht euch um und dann geht es ins Wasser, in dem hauseigenen Pool der Tauchzentrale BB GmbH Berlin. Dort wird euch eine Zeit von ca. 50 Minuten eingeräumt, um unter Wasser zu schweben und den Raum in 3D zu erleben. Nach einer abschließenden Nachbesprechung dürft ihr euch wieder umziehen und mit neuen Eindrücken nach Hause gehen.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Projekt ist, dass ihr schwimmen könnt.

Was solltet ihr mitbringen?
Badebekleidung, Duschutensilien und Badeschuhe.

Bildrechte: www.freepik.com – designed by: Tirachard