Projektleiter: Peter Fuhrmann
Ort: Oranienburg
Zeit: Sa + So an einem Wochenende, 2 x 2 Stunden

In unserem Wochenendkurs möchten wir den Teilnehmern vermitteln, welche Möglichkeiten es gibt, um körperliche Konflikte zu vermeiden und wie diese umgesetzt werden können. Es geht nicht ausschließlich um das Erlernen bestimmter Techniken, die in dieser kurzen Zeit ohnehin nicht ausgiebig trainiert werden könnten, sondern zu verstehen wie unser Körper funktioniert und wir diesen einsetzen können, um bedrohliche Situationen zu vermeiden oder möglichst unverletzt zu entkommen. Wir besprechen die Themen Notwehrrecht, Körpersprache, Verwendung der Stimme, Verhalten im Raum, Biomechanik, Atmung, psychische Kontrolle, Nervendruckpunkte, Befreiung aus Würgen, Griffen und Festhalten, wie schlage ich richtig und wohin, wie kann ich meine Füße sinnvoll einsetzen und was passiert, wenn ich zu Boden gehe. Natürlich gibt es viele praktische Übungen und auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Wir arbeiten so miteinander, dass Verletzungen nahezu ausgeschlossen sind.

Was solltet ihr mitbringen?
Außer Sportzeug werden keine weiteren Hilfsmittel oder Protektoren benötigt.

Bildrechte: Lizenzfreies Stockfoto – 1171030897 von Iakov Filimonov